Skip to main content
Karl Hess - abas Referenz
Kunden-Story

Karl Hess GmbH & Co. KG

Über

Karl Hess GmbH & Co. KG

Mit über 60jähriger Erfahrung ist die Karl Hess GmbH & Co. KG im Bereich Kunststofftechnik und Werkzeugbau ein Garant für maßgeschneiderte Lösungen. Dabei bedient das Familienunternehmen diverse Branchen, so dass sich Hess-Teile nicht nur in Klima-, Heizungs-und Haushaltsgeräten wiederfinden, sondern auch im Interieur nahezu jedes Audi-Modells.

1950 als One-Man-Show gestartet, sorgen heute 550 Mitarbeiter für ein hohes Maß an Flexibilität, Qualität und Zuverlässigkeit. Das schnelle und starke Wachstum machte 2014 eine neue Unternehmenssoftware erforderlich. Zum einen war das vorhandene ERP-System durch Eigenentwicklungen nicht mehr updatefähig und zum anderen fehlten diverse notwendige Funktionen und Automatismen. Diese sind größtenteils im Standard von abas ERP enthalten, was nur ein Grund des Zuschlags für die Karlsruher Software war.

Mit abas ERP wurden Geschäftsprozesse bei Karl Hess vereinfacht sowie verkürzt und ein hoher Grad an Automatisierung erzielt, speziell im Bereich EDI.

Auf einen Blick

Branche: 
Automotive und Supply
Komponentenfertigung
Kunde seit: 
01/2014
Anzahl Lizenzen / Nutzer: 
60
Standorte: 
Burbach und Neunkirchen
MItarbeiter: 
550
Durch die Einführung von abas ERP konnten wir Flexibilität, Schnelligkeit und Stärke in unseren Geschäftsprozessen steigern.
Michael Laupichler, Leitung Systemadministration
Products: 
Kunststoffkomponenten für diverse Branchen
Staubsaugerdüsen von Karl Hess
Projekt Highlights: 
  • NLK (Neues Logistik Konzept) von Volkswagen und Perlenkette (Just in Sequence) mit amotiQ Automotive als Partner (abas-Schnittstelle)
  • abas Scannerlösungen unterstützen im Lager und beim Packen
  • abas Business Apps im Einsatz
  • Anbindung des vorhandenen DMS Systems (DocuWare) an das ERP System
  • abas APS im Einsatz - synchronisiert mit Arburg Maschinen
    • Grobplanung erfolgt in abas ERP
    • Feinplanung wird in abas APS durchgeführt und automatisch auf die Maschinen übertragen (Arburg-Leitstand)
    • Maschinen erzeugen Rückmeldungen im 5 Minuten Intervall
    • Aktueller Produktionsstatus überall synchron (abas ERP, abas APS, Arburg-Leitstand)
0721 / 96723-263
+43 1 319 15 19
+49 721 96 72 30
703-444-2500
+38 061 21 37 855
+420 241 931 544
+31 (0)85 3033 555
+421 903 717 980
+55 - 11 5054 - 5500
+852-2793-3317
+91 77559 04373
+62 (21) 293 19 366
+603-56124999
++94 76 666 9070
+66 81 6297375
+359 2 423 61 56

Kontakt

Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an [email protected] widerrufen. Wir versichern Ihnen, dass die Angaben streng vertraulich und nur von der abas Software GmbH sowie den abas Software Partnern gemäß unserer Datenschutzerklärung genutzt werden.

Explore

abas Hauptsitz

0721 / 96723-263
abas Software GmbH
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland

Nittmann und Pekoll GesmbH

+43-1-319-15-19
abas Austria
Rufgasse 9/25
1090 Wien
0721 / 96723-263
abas Software AG
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland