Dr. Werner Freyberg Chemische Fabrik Delitia Nachf. GmbH & Co. KG

Die Dr. Werner Freyberg GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Detia-Degesch-Group, deren Wurzeln ins Jahr 1817 zurückreichen. Die Gruppe ist weltweit in der Entwicklung, Herstellung sowie dem Vertrieb von Produkten zur Schädlingsbekämpfung und zum Vorratsschutz tätig.

erp software for detia process industry abas erp

Über Dr. Werner Freyberg Chemische Fabrik Delitia Nachf. GmbH & Co. KG
Kurzvorstellung

Die Dr. Werner Freyberg GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Detia-Degesch-Group, deren Wurzeln ins Jahr 1817 zurückreichen.

Die Gruppe ist weltweit in der Entwicklung, Herstellung sowie dem Vertrieb von Produkten zur Schädlingsbekämpfung und zum Vorratsschutz tätig.

Der Verkauf erfolgt an Spezialisten in über 120 Länder. In Deutschland wird abas ERP seit 2008 in 10 Unternehmen der Gruppe in den Bereichen Einkauf, Verkauf, Produktion, Forschung & Entwicklung, Materialwirtschaft, Finanzbuchhaltung und Controlling eingesetzt.

Ausschlaggebend für die Wahl war die Flexibilität der Software, durch die es möglich ist, Prozesse der chemischen Industrie genauso umzusetzen wie den Bereich Handel. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Mehrsprachigkeit; alle Kundendokumente werden in 5 Sprachen gedruckt. Die Anbindung von Softwarelösungen, wie beispielsweise die Sanktionslistenprüfung von FORMAT, wurden ohne große Probleme umgesetzt.

Durch die Einführung hat sich einiges verändert. Dank Multisite und dem damit verbundenen Automatismus hat sich die Bearbeitungszeit von Aufträgen verringert. Die Transparenz der Prozesse zeigt zu jeder Zeit, wo sich das Unternehmen befindet.

Die schon fast intuitive Bedienung führte innerhalb kürzester Zeit zu einer hohen Akzeptanz bei den Mitarbeitern.

Durch die Flexibilität des Programms sind wir jederzeit in der Lage auf neue Anforderungen in kürzester Zeit zu reagieren. Die gute Betreuung durch abas trägt zum Erfolg bei.

- Sabine Lasch, Leiterin Prozessorganisation

Projekt Highlights

  • Anbindung der FORMAT-Software im Bereich Zoll, Versanddokumente und Sanktionslistenprüfung
  • abas DMS
  • abas BI
  • Berichte für Behörden direkt aus dem ERP System
  • Problemlose Upgrades (Individualisierungen bleiben erhalten)
  • Individuelle Infosysteme für Berichte, Auswertungen, Information
  • Multisite bei Stammdaten und Bewegungsdaten

Dr. Werner Freyberg Chemische Fabrik Delitia Nachf. GmbH & Co. KG

Auf den Blick

Branche: Sonstige

145

Mitarbeiter

58

Lizenzen/Nutzer

11/2005

Kunde seit

Produkte

Produkte zur Schädlingsbekämpfung und Vorratsschutz.

Standorte

Laudenbach, Delitzsch

 

www.dd-group.com