Skip to main content

ERP Auswahl für Maschinen- & Anlagenbau

Whitepaper zur ERP-Auswahl für Maschinen-und Anlagenbau

Ob 50 oder 500 Mitarbeiter, Metallindustrie oder Maschinenbau, Einzel- oder Serienfertigung: ERP-Lösungen sind aus mittelständischen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Insbesondere in der Fertigungsindustrie spielen Effizienz, Kalkulation, Kostenmanagement und Datentransparenz eine große Rolle, um wettbewerbsfähig agieren zu können. In ERP Systemen laufen die verschiedenen Funktionsbereiche Ihres Unternehmens zum „großen Ganzen“ zusammen. Sie steuern alle wichtigen Geschäftsprozesse und Warenflüsse, sammeln Datenmaterial und liefern Auswertungen für strategische Entscheidungen – vom Einkauf über Lagerhaltung und Fertigung bis hin zu Marketing & Vertrieb, Kundenbetreuung und Controlling.

Die Entscheidung, welche ERP-Software die richtige für Sie ist, sollte gut durchdacht sein. Denn Sie binden sich über Jahre an Ihre Software: In Fertigungsbetrieben sind ERP-Lösungen durchschnittlich zehn Jahre im Einsatz. Und die Implementierung einer ERP-Plattform ist ressourcenintensiv – schlägt sie fehl, können die Kosten enorm sein. Eine sorgfältige Planung und systematische Auswahl sind deshalb unverzichtbar.

Den richtigen Zeitpunkt wählen

Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt für die Aktualisierung Ihres ERP-Systems? Welche Anzeichen deuten darauf hin, dass Ihre ERP Software in die Jahre gekommen ist? Schließlich ist bei Software kein Verschleiß feststellbar. Doch der technische Fortschritt ist enorm und die Anforderungen an Enterprise Resource Planning sind in den letzten Jahren rasant gestiegen – Stichwort Industrie 4.0.  Auch in der Fertigungsbranche führen Entwicklungen wie Internet of Things, Smart Factory, Big Data, Cloud und Business Intelligence zu neuen Geschäftsmodellen und massiven Veränderungen der Geschäftsprozesse. Moderne ERP-Systeme müssen entsprechend reagieren und mitwachsen können.
Statt Ihre alte Lösung laufend mit hohem Kosteneinsatz anzupassen, kann sich deshalb die Einführung einer neuen, zukunftsfähigen Plattform durchaus lohnen.

Lassen Sie sich nicht von den Einstiegskosten einer ERP Lösung blenden (oder abschrecken). Was wirklich zählt, sind die Gesamtbetriebskosten auf lange Sicht. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die Implementierungskosten im Zusammenhang mit dem Veränderungsmanagement zu berücksichtigen. Da Ihr ERP System idealerweise mit Ihrem Unternehmen wachsen soll, dürfen etwa künftige Schulungskosten usw. nicht außer Acht gelassen werden.

Jetzt pdf ERP Auswahl für Maschinen-und Anlagenbau downloaden

Mit untenstehenden Formular können Sie sich kostenlos den Leitfaden für die ERP Auswahl für Maschinen-und Anlagenbau herunterladen - füllen Sie einfach hierzu das folgende Formular aus. Im Anschluss erhalten Sie direkt das pdf-Dokument

Wir versichern Ihnen, dass die Angaben streng vertraulich und nur von der abas Software AG sowie den abas Software Partnern genutzt werden gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

The information shared here will be treated confidentially and only used by abas Software AG & abas software partners regarding our protection policy.