Skip to main content

More on:

ERP Software für Materialwirtschaft abas ERP

Materialwirtschaft

abas ERP plant, verwaltet und steuert alle Materialbewegungen zwischen Lieferanten, Kunden, Produktion und Lagern. Die ERP-Software hilft Ihnen bei der optimalen Koordination des Warenflusses und sorgt so für einen beschleunigten Lagerumschlag, bestmögliche Lagerbestände und hohe Lieferbereitschaft. Dabei bieten Ihnen unsere Visualisierungs- und Planungs-Tools wichtige Entscheidungshilfen.

Jetzt mehr erfahren in der abas ERP Produktbroschüre
gray
ERP Software im Einsatz bei der Materialwirtschaft abas erp

Ihre Vorteile

Genaue Inventur

Die Inventur im abas ERP System zeichnet sich aus durch die Klarheit und Transparenz der Datenstrukturen und Inventurverfahren, die ent­sprechend den Anforderungen Ihres Unternehmens definiert werden können.

Gut informiert Entscheidungen treffen

Sie erhalten alle notwendigen Informationen, um Entscheidungen fundierter treffen zu können: Welche Bestände sind auf Lager? Wie werden sie bewertet? Was wird nicht mehr benötigt? Wie wirkt sich eine kundenindividuelle Vorfertigung aus? Besteht ein Abnahmerisiko?

Automatische Aktualisierung

abas ERP gewähr­leistet, dass die Menge der verfügbaren Materi­alien und Güter immer aktuell ist. Hierfür werden Lager­bestände automatisch angepasst, wenn Liefer­scheine verschickt werden oder Produktionsmengen rückgemeldet werden.

Wissen, was verfügbar ist

Aktuelle Bestände berechnen Sie genau mit der Methode Ihrer Wahl, mit permanenter Inventur, Stichtagsinventur und Stichprobeninventur.

Bestände im Griff

Analysieren Sie Ihre Lagerkennzahlen, um Ihre Bestände zu optimieren und gleichzeitig ausreichende Vorräte für termingerechte Lieferungen vorzuhalten. Erfahren Sie wie hoch die Umschlaghäufigkeit der Produkte und somit die Lagerreichweite ist. Werten Sie Altbestände oder die Höhe der kundenindividuellen Bestände aus.

Scanneranbindung

abas Scan, die Scannerlösung für abas ERP, nutzt eine Authentifizierung über Login, um einen sicheren Zugriff zu gewährleisten. Sie bietet ein ergonomisches Design, das speziell für PDA‘s entwickelt wurde, um Warenein- und -ausgänge sowie Umlagerungen schneller zu bearbeiten.

50_50
50_50

Reservieren leicht gemacht

Reservierungen beschleunigen und erleichtern den Warenausgang. Mit Reservierungen stellen Sie sicher, dass Artikel und Materialien verfügbar sind, wenn sie benötigt werden. abas ERP bietet Ihnen einstellbare Reservierungsszenarien und ermöglicht ein einfaches Umreservieren.

Wegeoptimierung Kommissionierung

Mit Hilfe möglichst optimaler Laufwege von einem Kommissionierteil zum nächsten wird die Zeit vom Auftragseingang bis zum Versand minimiert. So können Sie dank kürzerer Durchlaufzeiten mehr Aufträge bearbeiten und höhere Umsätze erzielen.

50_50
50_50
50_50
50_50
  • Chargen-/Seriennummernverwaltung

    Die Chargenverwaltung deckt alle relevanten Bereiche entlang der Logistikkette ab, in denen Informationen zu Chargen geführt und verwaltet werden. Um Chargen einwandfrei zurückzuverfolgen, werden alle Informationen über Chargenbewegungen und den damit zusammenhängenden Verwertungs- und Erstellungsprozessen im Lagerbewegungsjournal dokumentiert. Chargenherkunft und Chargenverwendung werden so genau bestimmt.

    Die Chargenverwaltung in abas unterstützt diverse Qualitätsanforderungen und Standards. Die Chargen-/Seriennummernverwaltung macht es möglich, jedes einzelne Exemplar eines Artikels zu erfassen, zu verwalten und nachverfolgen zu können. So ist in Gewährleistungs- und Garantiefällen jeder Artikel eindeutig identifizierbar.

    Chargen- / Seriennummerverwaltung für Materialwirtschaft Screenshot abas erp
white
50_50
50_50

Inventur leicht gemacht

In abas ERP können Sie wahlweise eine Stichtags- oder permanente Inventur durchführen. Mit Hilfe der »Inventurzentrale« steuern Sie den gesamten Inventurprozess. Beginnend mit der Erstellung und dem Ausdruck von Zähllisten mit Sammeldruckmöglichkeit über die Inventureröffnung und Zählmengenerfassung bis hin zur Ausgabe von Differenzlisten und dem mehr­-stufigen Inventurabschluss sind alle Schritte zentral steuerbar.

Abgeschlossene Zähllisten werden auto­matisch archiviert und ermöglichen einen lückenlosen Inventurnachweis. Der Nachweis erfolgt nun aus der »Inventurzentrale«.

BI-Standardberichte »Materialwirtschaft«

Die BI-Berichte Materialwirtschaft zeigen die Entwicklung der Lagerbestände oder Lagerwerte innerhalb eines Jahres und der Lagerkennzahlen der letzten vier Jahre an. Mit den Materialwirtschaft-Berichten sehen Sie, wie sich die Lagerwerte innerhalb eines bestimmten Jahres oder im Vergleich zu vergangenen Jahren ändern. Sie erkennen schnell, wie stark die Kennzahlen innerhalb eines Monats oder Jahres schwanken.

Ebenso sehen Sie, wie sich ein Artikel langfristig entwickelt. Sie können so optimal planen und einen gezielten Nutzen generieren.

50_50
Verbrauchsfolgeverfahren (FIFO,LIFO) für Materialwirtschaft Screenshot abas erp

FIFO, LIFO & Co.

Das Verbrauchsfolgeverfahren trifft aufgrund empirischer Daten Annahmen darüber, in welcher Reihenfolge Teile aus dem Lagerbestand verbraucht oder veräußert werden. Ist im Artikelstamm ein Verbrauchsfolgeverfahren (FIFO, LIFO) hinterlegt, so beeinflusst dies die Bewertung entnommener Teile.

Jeder Zugang des Artikels wird getrennt aufgezeichnet (Zugangsmenge, Zugangsdatum bzw. Verfallsdatum und Einstandspreis). Bei der Entnahme des Artikels wird gemäß der definierten Verbrauchsfolge vom Lagerbestand abgebucht, entstehende Kosten ermittelt und in Materialkostenverbuchung und Nachkalkulation eingestellt.

Verpackung und Versand

Durch effizient gesteuerte Logistikprozesse sparen Sie Zeit und Geld. Dabei unterstützt Sie die Versandabwicklung in abas. Sie stellt Ihnen Tools für die Versandplanung, die Packmittelverwaltung, die Kommissionierung und die Zoll- und Exportabwicklung zur Verfügung. Mit ihrer Hilfe werden Kommissionierung und Lieferung beschleunigt, Aufträge auf ihre Vollständigkeit geprüft, Speditionsrechnungen verarbeitet, in Umlauf befindliche Transportbehälter getrackt und die schnellere Belieferung Ihrer Kunden ermöglicht.
 

  • Transparenz auf allen Ebenen 
    abas ERP harmonisiert Logistikprozesse und bietet Ihnen vollständige Transparenz. Aktuelle und übersichtliche Informationen über die lieferfähigen Aufträge, deren Bearbeitungsstatus und der Zugriff auf Liefer- und Versandbedingungen sorgen dafür, dass Ihre Versandabteilung immer bestens informiert ist.
     
  • Packmittel und Packanweisungen 
    Mit dem abas ERP-System können Sie Material mit Packmitteln gemäß den von den Kunden vorgegebenen Packanweisungen verpacken und mit speziellen Informationen versehen.  
     
  • Effiziente Versandplanung 
    Eine effiziente Versandplanung garantiert Ihnen die schnellstmögliche Lieferung zum Kunden. Die Versandplanung in abas erreicht dies, indem sie die logistischen Prozesse durch eine größere Transparenz und die Schaffung eines besseren Transportumfelds in Einklang bringt. Darüber hinaus kann durch die Verkürzung der Lagerhaltung eine Kosten- und Zeitersparnis realisiert werden. Mit der Versandplanung bearbeiten Sie Gesamtlieferungen, Teillieferungen, Restlieferungen und Sammellieferungen.
     
  • Verwaltung von Behälterkonten 
    Wiederverwendbare Transportbehälter, die sich im Umlauf befinden, können Sie mit abas ERP überwachen und mit den Berichten Ihrer Kunden und Lieferanten abgleichen.
50_50
50_50
50_50

Kontakt

The information shared here will be treated confidentially and only used by abas Software AG & abas software partners regarding our protection policy.

Produkte

Business Intelligence und Analyse

Dokumentenmanagement

Business Process Management

Konzernrechnungslegung