Skip to main content

Erfolgreiches Recruiting-Event für Studenten u. a. beim ERP-Spezialisten abas in Karlsruhe

Erfolgreiches Recruiting-Event für Studenten

Karlsruhe, 12.11.2014 – Zum 10. Mal hatten Nachwuchsfachkräfte heute die Möglichkeit, beim Recruiting-Event „catch-the-job“ in Karlsruhe Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Studenten und Absolventen IT-naher Studiengänge konnten sich an vier Standorten über Tätigkeitsfelder und Karrierechancen bei insgesamt 16 regionalen Unternehmen der und Telekommunikation informieren. So starteten rund 120 Studentinnen und Studenten am Morgen mit Shuttle-Bussen wahlweise am Karlsruher Institut für Informationstechnologie oder am Hauptbahnhof.

Der erste Stopp führte die Interessenten zum ERP-Spezialisten abas, an dessen Hauptsitz im Synus-Gebäude sich auch die 1&1 Internet AG, die STP Informationstechnologie AG und die Ungerboeck Systems International GmbH mit Infoständen und Vorträgen präsentierten. Auch an drei weiteren Stationen hatten die Nachwuchskräfte Gelegenheit zum Networking mit Personalverantwortlichen oder künftigen Kollegen, bevor es am Abend zum gemeinsamen Get-Together in die Stadtmitte geht.

Vitali Kaiser, 27 Jahre, macht derzeit seinen Master am KIT und ist zum ersten Mal bei catch-the-job dabei. Nach der abas Präsentation resümiert er: „Ich bin auf der Suche nach einem Werkstudenten-Job – vielleicht finde ich den ja hier.“ Das Event gefällt ihm sehr gut: „Man bekommt viele neue Eindrücke und lernt die Firmen in einer lockeren Atmosphäre kennen. So kann man auch Fragen stellen, die man sonst nicht hätte stellen können.“ Die abas AG kennt er schon von seinem früheren Arbeitsplatz und hat die Firma als interessanten Arbeitgeber im Hinterkopf behalten.

Die 23-jährige Olga Aidel studiert Wirtschaftsingenieurwesen im 5. Semester am KIT. Bei catch-the-job möchte sie eine Praktikumsstelle im IT-Bereich finden. „Den Vortrag von abas fand ich informativ und sympathisch. Ich denke catch-the-job bietet eine gute Möglichkeit, neue Leute und Firmen kennenzulernen. Außerdem lernt man, die eigenen Chancen besser verstehen.“

Laura Forchione ist 25 Jahre alt und hat am KIT ihren Master in Pädagogik gemacht. Bei catch-the-job ist sie nun auf der Suche nach einem Arbeitsplatz. „Ich bin zum ersten Mal bei catch-the-job und habe bereits interessante Eindrücke bekommen. Mir hat die Art, wie sich abas heute präsentiert hat besonders gut gefallen.“

„Dieses Recruiting-Event ist für abas eine tolle Möglichkeit, sich als Arbeitgeber zu präsentieren. Wir sind stets auf der Suche nach engagierten Nachwuchskräften und konnten heute vielversprechende Kontakte zu angehenden IT-Professionals knüpfen“, so Mark Muschelknautz, Head of Marketing bei abas.

Veranstaltet wird „catch-the-job“ vom Unternehmernetzwerk CyberForum e.V. mit der Unterstützung der Agentur Young Targets.

Übersicht der 16 Firmen, die sich in diesem Jahr vorgestellt haben:
1&1 Internet AG, abas Software AG, CAS Software AG, Chrono24 GmbH, Citrix Online Germany GmbH, esentri AG, Gameforge AG, inovex GmbH, ITscope GmbH, ISB AG, Netpioneer GmbH, Seven2one Informationssysteme GmbH, Smarthouse Media GmbH, STP Informationstechnologie AG, Ungerboeck Systems International GmbH und die virtual7 GmbH.

Kontakt

The information shared here will be treated confidentially and only used by abas Software AG & abas software partners regarding our protection policy.