Skip to main content

abas Software AG engagiert sich für eine praxisnahe ERP-Ausbildung angehender Wirtschaftsingenieure in Pforzheim

Zur Planung und Steuerung von Unternehmensabläufen setzen Firmen seit vielen Jahren sogenannte Enterprise-Resource-Planning (ERP) Softwarepakte ein. Das Grundprinzip von ERP-Paketen besteht darin, die verschiedenen Unternehmensbereiche auf Basis einer zentralen Datenbank miteinander zu vernetzen und sowohl operative als auch dispositive Anwendungsfunktionen zur Verfügung zu stellen. In der Hochschulausbildung von Wirtschaftsingenieuren an der Hochschule Pforzheim wird der Vermittlung von theoretischen und praktischen ERP-Kenntnissen ausreichend Raum gegeben.

Hochschule Pforzheim

Reinhard André von der abas Software AG aus Karlsruhe und Heiko Thimm von der Hochschule Pforzheim blicken nicht ohne Stolz auf eine nunmehr seit 4 Jahren bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit, bei der Studierende das ERP-Paket der abas Software AG im Rahmen von Fallstudien praxisnah erlernen. Den Studierenden wird in Vorlesungen und Laboren nicht nur ein Einblick in ERP Software für Großunternehmen gegeben. In Pforzheim geht man noch einen Schritt weiter als an den meisten anderen Hochschulen. Hier haben die Studierenden die Möglichkeit zusätzlich eine weit verbreitete für den Mittelstand entwickelte ERP Lösung kennen zu lernen.

Dabei handelt es sich bei der Software abas ERP nicht um irgendeine mittelstandstaugliche ERP Lösung, sondern um eine von neutraler Seite - wegen ihrer hohen Tauglichkeit für international agierende Unternehmen, ihrer einfachen Bedienbarkeit und ihrer Upgrade-Fähigkeit - mehrfach ausgezeichnete ERP Lösung.

Reinhard AndreVon Beginn an wurde das praxisnahe ERP-Ausbildungskonzept von den Studierenden hervorragend angenommen. Sie werden in zwei Workshops unter der Leitung von Reinhard André durchaus gefordert, wenn es gilt typische Unternehmensprozesse eines Handelsunternehmens und eines Fertigungsunternehmens zu verstehen und im abas ERP System abzuwickeln. Wird der freiwillige zweite Workshop erfolgreich absolviert, werden die Studierenden mit offiziellen Schulungszertifikaten der abas Software Akademie belohnt.

Studierende an der Hochschule PforzheimFür viele Studierende bedeutet der spätere Berufsstart dann ein Wiedersehen mit der abas ERP Software. Einige von ihnen konnten die erworbenen abas ERP-Kenntnisse aber auch schon früher im Rahmen von Praxissemestern und Abschlussarbeiten unter Beweis stellen. In den letzten vier Jahren haben so an der Hochschule Pforzheim insgesamt rund 250 angehende Wirtschaftsingenieure die abas ERP Lösung kennen gelernt.

Kontakt

The information shared here will be treated confidentially and only used by abas Software AG & abas software partners regarding our protection policy.