Skip to main content

Mit 5G in Echtzeit in die Zukunft

5G Mobilfunktechnik

Bereits das LTE-Mobilfunknetz (4G) markierte einen Meilenstein in der Mobilfunktechnik. Jedoch steht der Nachfolger schon in den Startlöchern: 5G wird nicht nur die Mobilfunkbranche revolutionieren, auch das Internet der Dinge und die industrielle Produktion profitieren nachhaltig von der schnelleren Datenübertragung.

So soll die garantierte Echtzeitkommunikation zwischen Menschen, Robotern, Werkslogistik und Produkten sichergestellt werden. 

Geringe Latenzzeit für hohe Datenübertragung

Die Mobilfunktechnologie der fünften Generation soll hohe mobile Übertragungsraten ermöglichen. Die sogenannte Latenz ist die Zeit, die es braucht, bis die Datenübertragung einmal in Gang gekommen ist. Mit einer Latenzzeit von weniger als einer Millisekunde operiert die neue Technologie nahezu in Echtzeit. Dadurch entstehen ideale Voraussetzungen 5G auch in industriellen Maschinen und Anlagen anzuwenden.

Fortschritt in der industriellen Automatisierung

In der Industrie 4.0 soll die 5G-Technologie eine wichtige Rolle spielen: die Verknüpfung von 5G-Technologien mit Robotik, Machine Learning, IoT-Plattformen, Cloud- und Big Data-Lösungen erhöht nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit, sondern auch die Effizienz von Fertigungssystemen. So entstehen flexible Fertigungsinseln, die ohne Starrheit von Förderbändern und mit standardisierten, robotisierten Arbeitsstationen verschiedene Arten von Bausteinen realisieren. 

5G auf den Straßen

Im Straßenverkehr fahren erste Autos bereits autonom. Um dieses Szenario weiterzuentwickeln, ermöglicht die 5G-Technologie mit der geringen Latenzzeit eine noch höhere Zuverlässigkeit. Nokia beispielsweise testet auf Autobahnen das „Platoondriving“: Dabei werden sowohl PKWs als auch LKWs hintereinander gekoppelt, vernetzt und fahren so in engen Abständen in Kolonne. Dadurch werden lästige und lange Staus auf den Autobahnen vermieden und das Unfallrisiko wird verringert. Zudem ist es möglich per Live-Video die Sicht des vorausfahrenden LKWs an die nachfolgenden Fahrzeuge zu senden, um auf Gefahren oder Notbremsungen zu reagieren. 

Vorteile der 5G Technologie

Mit der 5G-Technologie wird die Fertigungsindustrie revolutioniert. Der Weg von der Massenproduktion hin zur kundenspezifischen Maßfertigung wird durch 5G beschleunigt. So können Fertigungsprozesse optimiert, Qualitätsprobleme frühzeitig erkannt und Defekte vermieden beziehungsweise etwaige Probleme vorher behoben werden.

Kontakt

Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an [email protected] widerrufen. Wir versichern Ihnen, dass die Angaben streng vertraulich und nur von der abas Software AG sowie den abas Software Partnern gemäß unserer Datenschutzerklärung genutzt werden.

abas Hauptsitz

0721 / 96723-263
abas Software AG
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland