Skip to main content
Home ERP-Ratgeber ERP im Finanzwesen

ERP im Finanzwesen

Die Bereiche Finanzwesen und Rechnungswesen sind seit Jahrzehnten klassische Bestandteile von ERP-Systemen. Natürlich geht es zunächst darum, gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen, buchhalterische Pflichten zu erfüllen und den Jahresabschluss regelkonform zu erstellen. Doch das Finanz- und Rechnungswesen erfüllt noch andere bedeutsame Aufgaben. In seiner internen Form, dem Controlling, stellt es das Zahlenmaterial für betriebswirtschaftliche und strategische Entscheidungen bereit. Ein weiterer wichtiger Teilbereich ist die Liquiditätsplanung. Sie sichert die Zahlungsfähigkeit und kann damit „überlebenswichtig“ für Ihr Unternehmen sein. In dieser Rubrik unseres Guides gehen wir ausführlich auf die Frage ein, wie Sie mit ERP Software Gesetzeskonformität sicherstellen, Abläufe in der Buchhaltung vereinfachen und jederzeit auf belastbare Finanzdaten zurückgreifen.

Finanzwesen und Rechnungswesen in Unternehmen

Ob kleines Unternehmen oder international agierender Großkonzern: Das Finanz- und Rechnungswesen ist eine absolute Pflichtaufgabe.

ERP im Finanzwesen

Jetzt Produktbroschüre herunterladen
Zum Download
pink

Finanzwesen und Rechnungswesen: deutliche Vereinfachungen durch ERP

Die gesetzlichen Anforderungen an das Rechnungswesen von Unternehmen sind hierzulande hoch. Es gilt, Zahlungsvorgänge systematisch zu erfassen. Zudem ist eine Verdichtung in Form von Jahresabschlüssen und Bilanzen erforderlich. Abhängig von der Konstellation kann darüber hinaus eine Konzernrechnungslegung inklusive Konzernabschluss erforderlich sein.

Ein großer Teil der notwendigen Daten entsteht durch die betriebliche Leistungserbringung - etwa im Verkauf und in der Produktion. Es ist daher naheliegend, die Informationen aus diesen Bereichen direkt in das Finanzwesen einfließen zu lassen. Anders als bei isolierten Buchhaltungslösungen ist dies bei ERP eine Standardfunktionalität. Alle Vorgänge, die buchhalterisch relevant sind, führen in einem ERP-System automatisch zur Erzeugung korrekter Buchungen. Ist eine DATEV Schnittstelle vorhanden, lässt sich zudem eine reibungslose Kommunikation mit externen Partnern realisieren.

Jederzeit Zugriff auf belastbare Kennzahlen

Auch für das interne Rechnungswesen hat ERP eine wichtige Bewandtnis. Hier versorgt es das Controlling mit Daten, um anschließend korrekte und zuverlässige Kennzahlen abzubilden. Somit sind Management-Entscheidungen möglich, ohne vorher manuelle Berechnungen durchzuführen oder Schnittstellen aufzubauen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Vorteile ERP im Finanzwesen mit sich bringt, ist diese Ratgeber-Kategorie die ideale Informationsquelle.

abas Hauptsitz

0721 / 96723-263
abas Software AG
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland

Nittmann und Pekoll GesmbH

+43-1-319-15-19
abas Austria
Rufgasse 9/25
1090 Wien
0721 / 96723-263
abas Software AG
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland