Skip to main content

SMW-AUTOBLOK Spannsysteme GmbH

Bei einem exportorientierten Unternehmen mit einer so umfangreichen Produktpalette wie SMW-AUTOBLOK kommt dem Verkauf eine besondere Bedeutung zu. Mit der Einführung von abas wurden nicht nur die Verkaufsprozesse optimiert, auch in den anderen Unternehmensbereichen sind deutliche Verbesserungen zu spüren: niedrigere Produktionsdurchlaufzeiten, bessere Maschinenauslastung, gestiegene Transparenz. Die Fertigung ist transparent, freie Kapazitäten oder Engpässe sind übersichtlich darstellbar. Bereits begonnene Aufträge lassen sich ändern, z.B. hinsichtlich Maschine und Zeit, gedruckt wird nur die Laufkarte. Das integrierte BDE-System reicht für die Bedürfnisse von SMW-AUTOBLOK völlig aus. Die Infosysteme in abas bieten in allen Bereichen umfassende Möglichkeiten, um Daten schnell und übersichtlich auszuwerten.

Nach langjähriger Zusammenarbeit mit abas kann ich heute immer noch sagen: Es war damals die richtige Entscheidung. Begonnen haben wir nach einer neunmonatigen Vorbereitungszeit mit 40 Lizenzen in der alten ASCII-Oberfläche und einer EDV-Abteilung mit 1,5 Personen. Heute arbeiten wir mit 80 Lizenzen in der modernen grafischen Oberfläche mit vielen neuen Möglichkeiten. Die jährlichen Upgrades werden problemlos eingespielt, unsere individuellen Anpassungen bleiben erhalten. Die EDV-Abteilung besteht immer noch aus nur 1,5 Personen.
Joseph Wirth, EDV-Leiter
Projekt Highlights: 
  • Effiziente Verkaufssteuerung
  • Arbeitsvorbereitung weniger aufwändig
  • Produktionsdurchlaufzeit verbessert
  • Optimierung der Maschinenauslastung
  • Nutzung einer Feinplanung

Kontakt

The information shared here will be treated confidentially and only used by abas Software AG & abas software partners regarding our protection policy.