Skip to main content

Sobald ein Angebot bei der LISEGA SE erstellt wird und das Haus verlässt, können alle weiteren Aktivitäten mit abas weiterverfolgt werden. Führt das Angebot zum Auftrag, stehen alle notwendigen Daten bereits rechnergestützt zur Verfügung, lediglich Modifikationen sind einzuarbeiten. Eine wesentliche Grundlage bei der Auftragsbearbeitung bildet die Lager- und Fertigungsorganisation, die durch eine bedarfsorientierte Disposition und Steuerung kurzfristige Verfügbarkeiten sichert. Dabei werden die verschiedenen Lagerorte der weltweiten LISEGA-Niederlassungen mit in die Disposition einbezogen.

Eine Hauptforderung war und ist es, die Verwaltungsvorgänge im Unternehmen und in allen internationalen Niederlassungen durch entsprechend moderne Organisationsformen zu minimieren. Einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Erfüllung dieser Forderung liefert abas, weil sie die Organisation unterstützt und nicht, wie viele andere Systeme, eine Anpassung der Organisation an unflexible IT-Systeme erzwingt.
Udo Böttcher, EDV-Leiter
Projekt Highlights: 
  • Mehrsprachigkeit

  • Anpassungen können zügig in allen Niederlassungen genutzt werden.

  • Upgrades sind in der Regel an einem Wochenende eingespielt.

  • 1991 individualisierte Prozesse sind zum Teil heute noch aktiv.

  • Möglichkeit, Geschäftsprozesse zu automatisieren

  • Zentrales Prozessmanagement mit übergeordneter Lagerverantwortlichkeit – Bestandsreduzierung, Verfügbarkeitserhöhung, Transparenz in der gesamten Gruppe, gestiegene Auskunftsfähigkeit

Kontakt

Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an sales@abas-erp.com widerrufen. Wir versichern Ihnen, dass die Angaben streng vertraulich und nur von der abas Software AG sowie den abas Software Partnern gemäß unserer Datenschutzerklärung genutzt werden.

abas Hauptsitz

0721 / 96723-263
abas Software AG
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland