Skip to main content

H. Vollmer GmbH

Eine in der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware abas Handel abgebildete durchgängige Prozesskette schematisiert Arbeitsabläufe, steigert die Produktivität, sorgt für Transparenz und hilft Kosten sparen. Daten werden heute zeitsparend nur noch einmal eingegeben. Es gibt eine spezielle Eingabemaske für alle Vorgänge. Vom Auftrag bis zur Rechnungslegung sind alle Informationen jederzeit verfügbar. Bei bis zu 500 ausgehenden Paketen pro Tag war eine Schnittstelle zur automatischen Datenerfassung im ERP-System zum Postsystem von Vollmer unabdingbar. Durch diese ist nun auch der Postversand optimal in die Prozesskette integriert. Zentrale Bedeutung für Vollmer hat auch die individuelle Anpassung des in abas Handel integrierten Kundeninformationssystems.

Bei abas war das ganze „Drumherum“ am Besten. Die Präsentation der Software bei uns im Haus, der Funktionsumfang der Software, die Möglichkeit die Software auch browserbasiert übers Internet bedienen zu können, die Aussagen der Referenzanwender, die Kompetenz des betreuenden abas Partner und die Konzepte zu einer methodischen Software-Einführung überzeugten uns.
Günter Vollmer, Geschäftsführer
Projekt Highlights: 
  • Einführung mit der abas 
    Projektmanagement-Methode
  •  Durchgängige Prozesskette
  • Vielfältige Auswertungen für die Geschäftsführung
  • Erhöhung des Lagerumschlages und Verbesserung der Liefertreue

Kontakt

Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an [email protected] widerrufen. Wir versichern Ihnen, dass die Angaben streng vertraulich und nur von der abas Software AG sowie den abas Software Partnern gemäß unserer Datenschutzerklärung genutzt werden.

abas Hauptsitz

0721 / 96723-263
abas Software AG
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland