Skip to main content

Barcodat GmbH

Die fehlende Zukunfsorientierung und die kommende Supporteinstellung der individuellen Software mit DOS-Oberfläche waren für die Barcodat GmbH der Auslöser, auf die Suche nach einer neue Software-Lösung zu gehen. Nachdem die Präsentationen mehrerer Anbieter keine eindeutige Entscheidung brachten, sollte die Messe SYSTEMS in München im Herbst 2006 eine Entscheidungshilfe bringen. Der gute Eindruck dort und aus allen weiteren Terminen mit der bis dato unbekannten abas GmbH & Co. KG ließ die Entscheidung Ende 2006 leicht fallen. Gestartet wurde das Projekt im September 2007 mit den Schulungen des Key-User-Teams von Barcodat. Am 01.04.2008 konnte ein erfolgreicher Echtstart gemeldet werden. Die interne Verknüpfung von abas zu den eigenen Produktportfolio sowie die daraus resultierenden Erfahrungen wurden und werden bei anderen abas Anwendern, u.a mit abas Scannernutzung in Fertigung und Logistik, bundesweit erfolgreich multipliziert.

Wir würden es heute noch bedauern, wenn wir uns trotz eines langen Tages auf der IT-Messe SYSTEMS in München nicht noch spontan dazu entschlossen hätten, den abas Stand zu besuchen. Wir hatten das Gefühl, dass wir von dem abas Software Partner, mit dem wir die ersten Gespräche dort hatten und dann auch das Projekt machten, verstanden wurden. Das wurde bis heute immer wieder bestätigt. Das beste System nützt uns nichts, wenn der Gesprächspartner nicht unsere Bedürfnisse aufnimmt, versteht und in unserem Sinne umsetzt.
Sylvia Kapp, Projektleiterin und Assistentin der Geschäftsleitung
Projekt Highlights: 
  • Kurze Einführungszeit
  • Übernahme aller Stammdaten und Verkaufshistorie seit 2001
  • Infosystem „Kundeninfozentrale“ für kompletten Kundenüberblick
  • Seriennummernverwaltung mit Scanneranbindung
  • Reparaturverwaltung mit Barcodenutzung
  • Ablaufoptimierung

Kontakt

The information shared here will be treated confidentially and only used by abas Software AG & abas software partners regarding our protection policy.