Skip to main content
Alme perfect precision logo
Kunden-Story

Alme AG

Über

Alme AG

Die Alme AG ist international als Zulieferer für die Maschinenbau-und Automobilbranche tätig, meist in Form kundenindividueller Lösungen oder in Kleinserie. Der Fokus auf die Präzision bei der Produktion von Spezialmaschinen, Baugruppen, Druckwalzen für Digitaldrucker und Prototypen sowie die hohe Fertigungstiefe forderten 2007 die Einführung einer neuen Unternehmenssoftware. Bei der Umstellung auf abas ERP wurden viele Prozesse optimiert. Alle Unternehmensabläufe wurden schneller und Arbeitsschritte reduziert. Alme setzt die folgenden abas Funktionen ein: CRM, Verkauf, Einkauf, Materialwirtschaft, Disposition, Produktionsplanung/ Fertigung, Kalkulation, Materialkostenverbuchung, Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung/Projektkostenrechnung, Anlagenbuchhaltung und Controlling. Mit abas ERP ist Alme in der Lage sehr schnell Aufträge anzunehmen, anzulegen, die Stücklisten und Operationspläne zu generieren, sie mit den Bearbeitungsmerkmalen zu versehen und an die Produktion zu übergeben.

Auf einen Blick

Branche: 
Einzelfertigung
Maschinen- und Anlagenbau
Elektronik
Komponentenfertigung
Metallindustrie
Serienfertigung
Kunde seit: 
05/2007
Anzahl Lizenzen / Nutzer: 
9
Standorte: 
Schweiz
MItarbeiter: 
50
abas ERP ist einfach und der Standard ist offen für alle User. Mit großer Disziplin kann ein Fertigungsunternehmen aus abas das Maximum rausholen ohne jedes Mal teure Beraterstunden zu zahlen und ohne sich über Berechtigungsprobleme zu ärgern. Das offene System Linux ist extrem wartungsarm. Der Lebenszyklus der Hardware ist bei Alme mit 8 Jahren lang und extrem wirtschaftlich. Die Leistungseinbußen auf unserem alten Server sind minimal. abas ERP bietet alle Funktionen, die wir benötigen, ist flexibel, einfach zu handhaben und Anpassungen sind damit extrem schnell durchzuführen.
Christian Tännler, CEO, ALME AG
Produkte: 
Herstellung und Montage von hochpräzisen Maschinenbauteilen und Baugruppen
Alme Engineering
Projekt Highlights: 
  • Als Erweiterungen nutzt Alme die Betriebsdaten- und Personalzeiterfassung sowie Lohn & Gehalt.
  • Detaillierte Informationen stehen nun zeitnah zur Verfügung, unter anderem die monatlichen Abschlüsse, Stundenzahlen und Nachkalkulationen. Materialwirtschaft und Lagerbestand sind in Echtzeit abrufbar.
  • abas ERP wird auch im Zuge der Entwicklung von Projekten eingesetzt. Beispiel ist das B2C-Produkt „edmputter“ für den Golfspieler (siehe www.edm-putter.de).
0721 / 96723-263
+43 1 319 15 19
+49 721 96 72 30
703-444-2500
+38 061 21 37 855
+420 241 931 544
+31 (0)85 3033 555
+421 903 717 980
+55 - 11 5054 - 5500
+852-2793-3317
+91 77559 04373
+62 (21) 293 19 366
+603-56124999
++94 76 666 9070
+66 81 6297375
+359 2 423 61 56

Kontakt

Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an [email protected] widerrufen. Wir versichern Ihnen, dass die Angaben streng vertraulich und nur von der abas Software GmbH sowie den abas Software Partnern gemäß unserer Datenschutzerklärung genutzt werden.

Mehr erfahren

abas Hauptsitz

0721 / 96723-263
abas Software GmbH
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland

Nittmann und Pekoll GesmbH

+43-1-319-15-19
abas Austria
Rufgasse 9/25
1090 Wien
0721 / 96723-263
abas Software AG
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe
Deutschland